Dosen senken erster Teil

Die ersten Dosen in Keller und Erdgeschoss wurden gebohrt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit einer ausgebrannten Bohrkrone, konnten schließlich mit adäquatem Material die ersten ca. 70 Dosen gebohrt werden. In den Kalksandstein im Keller ging dies dann wie in Butter. Im EG bricht der Poroton recht schnell aus, wenn man hier den Dreh raus hat geht es aber auch schnell vom der Hand.

Es geht endlich weiter!

Nachdem der Sockel nun komplett abgeschmiert die gesamte Kellerabdichtung bis auf eine Höhe von ca. 2 m getrocknet ist, konnte heute mit der Montage der Kellerdämmung begonnen werden. Die Dämmung wurde dabei um die Bodenplatte und an der Kellerwand bis auf eine Höhe von ca. 2 m geklebt.

Aufgrund eines Fehlers bei der Bestellung des Dämmstoffes wurde fälschlicherweise eine nur 10 cm starke Dämmung montiert. Da der Keller aber mit 14 cm gedämmt werden muss wird anschließend mit weiteren 4 cm aufgedreht werden müssen. Diese Arbeit wird vorraussichtlich am Montag geschehen.