Filigrandecke im EG verlegt

Pünktlich um 7 Uhr stand der Kran in der Einfahrt und 15 Minuten später kam auch schon der LKW mit den Deckenteilen. Um halb 9 lagen alle Teile wo Sie hingehören und es wurde begonnen den Stahl einzulegen und die Schalung zu bauen. Dies konnte im laufe des Tages abgeschlossen werden.

Restliche Bewährung eingebaut

Die übrige Bewährung, sowie der Stahl für die Treppen- und Stützenanbindung wurde eingezogen. Zusätzlich wurden die letzten Aussparungen markiert.

Bewährung in Kellerdecke gelegt

Die obere Bewährung und der zusätzliche Stahl wurden in die Kellerdecke gelegt. Die Schalung wurde montiert und der zusätzliche Stahlbetonbalken an der Treppe wurde geformt.

Morgen um 10 Uhr kommt der Beton.